flower-of-life-2648527_1280.png

 

Wie funktioniert die

NLS - Diagnostik?

 

Wir verbinden Sie mit der modernsten Technologie dem  DNA Remote Device über DNA Material wie Haar, oder  Speichel. . Dieser DNA Remote Device  sendet Signale in den Organismus. Nachdem das NLS-System die Frequenzcharakteristiken des biologischen Objekts ermittelt hat, kann es sie nach der spektralen Ähnlichkeit mit Musterprozessen aus der Datenbank (gesunden) und pathologisch veränderten Geweben, sowie Viren, Bakterien, Pilzen und Parasiten) vergleichen. Dadurch kann es den ähnlichsten pathologischen Prozess oder die Tendenz zu seiner Entwicklung anzeigen.Um den pathologischen Prozess genau zu bestimmen, kann der Therapeut in immer detaillierten Organschichten gezielt in die Tiefe bis zur Zell- oder DNA/DNS-Ebene gehen, bis er zur exakten Lokalisierung des pathologischen Herdes kommt.

 

Wir arbeiten nach den Grundgesetzen einer ganzheitlichen orientierten Naturheilkunde.

 

Durch verschiedene Regulationswege findet die Person wieder in sein natürliches Gleichgewicht zurück.

 

Die Untersuchung wird unterteilt in einen "Vollscan" (Erstuntersuchung) . Diese beinhaltet eine Untersuchung des ganzen Körpers bis in die letzte Zelle und die Behandlung der Störfaktoren. Ein Vollscan dauert in der Regel 3 Stunden.

 

Wenn nötig wird fortfolgend innert einem Zeitraum von 2 bis 3 Wochen ein "Nachscan "

(Folgebehandlung) vereinbart. Dieser dauert in der Regel 2 Stunden.

 

 

Wir empfehlen nach Beendigung der Behandlung Halbjährlich eine Untersuchung für die Profilaxe einzuplanen.

Scan Bericht.JPG
Scan Rücken.JPG